Montag, 22. Juli 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Rallye DM
01.07.2024

Erster E-FUEL Einsatz in der Deutschen Rallye-Meisterschaft

Beim vierten Lauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft wurde zum ersten Mal ein Fahrzeug mit 100% synthetischem Kraftstoff eingesetzt. Das Team Hermann Gassner/ Lisa Retzer starteten mit dem von Gassner Motorsport eingesetzten Toyota GR Yaris bei der ADAC Saar Pfalz Rallye in Sankt Wendel. Hermann Gassner: „Die Umstellung des Fahrzeuges im Vorfeld der Rallye auf EFuel von Nordöl war komplett problemlos. Die Leistung des Fahrzeuges wurde im Backup Test im Vergleich zu Standard 98 Oktan Sprit nicht eingeschränkt.“

Nach etwas verhaltenen Start, konnte sich Hermann Gassner immer besser auf die anspruchsvollen Pisten im Saarland einstellen. Mit schnellen Zeiten im Verlauf des Samstages arbeitet sich das Team Gassner /Retzer immer weiter nach vorn und konnte am Ende einen Klassensieg und 8. Platz in der Gesamtwertung feiern.

Anzeige
HHermann Gassner: „Das Ergebnis nach langer Rallye Abstinenz war schon toll, aber wichtiger waren die Erfahrungen die wir mit dem Einsatz von Nordöl RacingEFuel98 erzielen konnten. Gleichzeitig haben wir in Verbindung mit HJS einen weiter einwickelten Katalysator getestet, der ebenfalls hervorragend gearbeitet hat.“ 

Der ADAC, Promoter der Deutschen Rallyemeisterschaft, hat den Test ebenfalls begleitet und sieht im Einsatz dieses alternativen, CO2 freien Kraftstoffes, die Zukunft im Motorsport.
Anzeige