Montag, 22. Juli 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
24h Spa
26.06.2024

Walkenhorst Motorsport bereit für weltgrößtes GT3-Rennen

Die CrowdStrike 24 Hours of Spa gelten als das weltweit größte GT3-Rennen. Nicht weniger als 67 hochkarätige GT-Boliden sind für die Veranstaltung in den Ardennen – die in diesem Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum feiert – genannt. Unter den Teilnehmern ist auch die 2018er Siegermannschaft Walkenhorst Motorsport, der Rennstall aus Melle hat drei Aston Martin Vantage GT3 für das Saisonhighlight des Fanatec GT World Challenge Europe powered by AWS Endurance Cup genannt.

„Unser Sieg im Jahr 2018 ist eines unserer absoluten Highlights in der Teamgeschichte. Damals haben wir, als noch recht unbekanntes Team in der internationalen GT-Szene, die ganzen werksunterstützten Teams geschlagen. Es war eine richtige David vs. Goliath-Geschichte. Nun streben wir mit der tollen Unterstützung von Aston Martin Racing erneut Topplatzierungen beim 24-Stunden-Rennen in Spa an“, erklärt Managing Director Jörg Breuer.

Anzeige
Das Topfahrzeug mit der Startnummer #34 wird von drei Aston Martin-Werksfahrern gesteuert. David Pittard, Ross Gunn und Henrique Chaves aus Portugal werden sich am Steuer des Vantage GT3 abwechseln. Die Piloten verfügen bereits über einen großen Erfahrungsschatz mit der neuen 2024er Variante des Aston Martin und kennen alle Feinheiten des Fahrzeugs, so dass sie bestens vorbereitet in das Rennen starten werden. Zudem kennen alle drei Piloten das anspruchsvolle Langstreckenrennen und sind bereit für einen Angriff auf die Topergebnisse.

Romain Leroux, Lorcan Hanafin und Maxime Robin gehen als Silver Cup-Trio im Fahrzeug mit der Startnummer #35 an den Start. Die drei talentierten Piloten verfügen allesamt über Erfahrung bei Langstreckenrennen und haben sich beim Fanatec GT World-Auftakt in Le Castellet und bei den offiziellen Testtagen der CrowdStrike 24 Hours of Spa gut auf ihr Fahrzeug einschießen können. Nun sind die Youngster bereit, das Saisonhighlight im internationalen GT3-Sport mit Walkenhorst Motorsport aufzunehmen.

Tim Creswick, Mex Jansen und Ben Green werden auch bei den CrowdStrike 24 Hours of Spa im Fahrzeug mit der Startnummer #36 im Bronze Cup starten. Die drei Piloten wussten beim Saisonauftakt der SRO-Rennserie auf dem Circuit Paul Ricard zu überzeugen, der Brite Ben Green war in seinem Qualifyingsegment sogar schnellster Aston Martin-Pilot im Feld. Unterstützung erhalten die drei Piloten beim Langstreckenklassiker vom US-Amerikaner Bijoy Garg, welcher zuletzt die 24h Le Mans in der LMP2-Klasse für sich entscheiden konnte und somit viel 24h-Erfahrung in das Fahreraufgebot mitbringen wird. Der 21-jährige Amerikaner ist ebenfalls ein talentierter Rennfahrer und passt damit perfekt in das Walkenhorst Motorsport-Team, die in den vergangenen Jahren viele Nachwuchspiloten zu Topfahrern entwickelt haben.

„Wir gehen sehr motiviert und gut vorbereitet in das 24-Stunden-Rennen in Spa. Für uns als Team ist das Rennen eines der absoluten Highlights und auch für den Fan ist es ein fantastisches Rennen. 67 GT3-Fahrzeuge auf rund sieben Kilometer Strecke sorgen für faszinierenden Motorsport. Wir sind sehr zufrieden mit unseren drei Line-Ups und sind überzeugt, dass wir in den drei Klassen um Topergebnisse mitkämpfen können. Das gesamte Team und unserer Fahrer haben in der direkten Vorbereitung ein enormes Maß an Engagement und Einsatz gezeigt. Das Bijoy mit seiner fantastischen Leistung aus Le Mans unser Team in Spa mit seiner Erfahrung verstärkt, erfreut uns natürlich.“, so Niclas Königbauer, Managing Director Walkenhorst Motorsport abschließend.

Die Jubiläumsausgabe der 24h Spa wird am 29. Juni um 16:30 Uhr aufgenommen. Fans können das Rennen weltweit im Livestream auf YouTube verfolgen, der von der Rennserie in mehreren Sprachen – darunter auch Deutsch – ausgestrahlt wird. Am Donnerstag warten zudem zwei Trainingssitzungen und das vierteilige Qualifying auf die Teilnehmer des Langstreckenklassikers. Die schnellsten 20 Fahrzeuge aus dem Qualifying kämpfen am Freitagmittag in der Super Pole um den besten Startplatz.

Doch auch vor Ort bieten die CrowdStrike 24 Hours of Spa ein volles Programm für die Fans. Am Mittwoch werden die Fahrzeuge über die öffentlichen Landstraßen in die Innenstadt von Spa fahren, wo die Fans die Gelegenheit haben, sich die Boliden genauer anzuschauen und sich Autogramme von ihren Stars zu sichern. An der Rennstrecke wird es Donnerstag, Freitag und Samstag zudem Konzerte geben, so tritt am Renntag der Star-DJ Robin Schulz auf. Um das 100-jährige Jubiläum zu zelebrieren, werden dazu auch viele legendäre Fahrzeuge aus der Historie des Rennens ausgestellt werden.
Anzeige