Dienstag, 18. Juni 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
24h Spa
23.05.2024

GetSpeed setzt Bestzeit beim Prolog zu den CrowdStrike 24 Hours of Spa

Beim Vortest für die CrowdStrike 24 Hours of Spa fuhr Fabian Schiller im Mercedes-AMG GT3 des Mercedes-AMG Team GetSpeed die schnellste Rundenzeit. Der 26-Jährige umrundete die 7,004 km Ardennenachterbahn in 2:17,405 Minuten und war damit eineinhalb Zehntel schneller als die Verfolger.

Beim Saisonhöhepunkt des Endurance-Cups der Fanatec GT World Challenge Europe Powered by AWS vom 26. bis 30. Juni 2024 teilt sich Schiller das Cockpit des Mercedes-AMG GT3 mit Jules Gounon und Luca Stolz.
 
„Wir haben an beiden Testtagen bei wechselhaften Bedingungen eine starke Performance gezeigt“, sagt Teamchef Adam Osieka. „Auch wenn sicherlich nicht alle unserer Konkurrenten die Katze aus dem Sack gelassen haben, bin ich davon überzeugt, dass wir in diesem Jahr beim 24-Stunden-Rennen in Spa-Francorchamps vorne mitfahren können.“
 
Auch der zweite Mercedes-AMG GT3 vom Team GetSpeed von Anthony Bartone, James Kell, Yannick Mettler und Aaron Walker war flott unterwegs und fuhr in der finalen Session die zweitschnellste Zeit im Silver-Cup. Sehr gute Longruns absolvierte das Quartett im dritten Mercedes-AMG GT3, der von Al Faisal Al Zubair, Dominik Baumann, Philip Ellis und Mikael Grenier im Gold-Cup pilotiert wird.
 
Die Zeit bis zu den CrowdStrike 24 Hours of Spa ist gespickt von weiteren Höhepunkten. An diesem Wochenende tritt GetSpeed bei dem 500 km-Rennen der GT Open ebenfalls in Spa-Francorchamps an. In der kommenden Woche zählt das Team aus dem Gewerbepark am Nürburgring zu den Favoriten bei den ADAC RAVENOL 24h Nürburgring. Danach tritt GetSpeed erstmals im Rahmen der legendären 24 Stunden von Le Mans an. Beim ‚Road to Le Mans‘-Rennen pilotieren Anthony Bartone und Steve Jans einen Mercedes-AMG GT3.
Anzeige