Donnerstag, 22. Februar 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Sonstiges
23.12.2023

Nürburgring verkündet Termine für Touristenfahrten 2024

Auch 2024 kann jeder mit dem eigenen Auto oder Motorrad über die berühmteste Rennstrecke der Welt fahren. Der Nürburgring hat die Termine der Touristenfahrten für das kommende Jahr bekannt gegeben. Am Sonntag, 17. März öffnen sich die Schranken zum ersten Mal und nur zwei Wochen später folgt bereits mit dem Osterwochenende das erste Highlight.

Ebenfalls im Kalender: Die Green Hell Driving Days, die im Mai und im Oktober gleich mehrere Tage am Stück das Befahren der legendären Nordschleife ermöglichen. Darüber hinaus warten auf der Grand-Prix-Strecke Abend-Termine mit besonders langen Öffnungszeiten bis 20:45 Uhr. Alle Termine gibt es auf www.nuerburgring.de

Anzeige
Nürburgring. Von Mitte März bis Mitte November können sich die Touristenfahrer in 2024 auf viele Termine freuen. Und gleich im ersten Monat wartet das Osterwochenende als Highlight, mit ganztägigen Öffnungszeiten auf der Nordschleife und der Grand-Prix-Strecke, vier Tage am Stück, von Karfreitag bis Ostermontag. Anschließend öffnet die Nordschleife nahezu täglich für jene, die die Strecke unter die eigenen Räder nehmen möchten, die Grand-Prix-Strecke öffnet derweil an ausgewählten Abendterminen. An manchen Tagen sogar bis 20:45 Uhr. Die Regeln für eine Fahrt im Rahmen der Touristenfahrten sind denkbar einfach: Grundsätzlich kann jeder, der im Besitz eines Führerscheins ist und ein zugelassenes, verkehrstüchtiges Auto oder Motorrad besitzt, auf der Grand-Prix-Strecke oder Nordschleife fahren. Es gelten die Regeln der Straßen-Verkehrsordnung, inklusive des Rechtsfahrgebots. Überholen ist demnach nur links gestattet. Eine Stoppuhr darf ebenfalls während der Fahrt nicht mitlaufen. Diese Regeln definieren die Touristenfahrten als Fahrangebot für jedermann und grenzen sie klar von Rennveranstaltungen ab.

Green Hell Driving Days im Mai und Oktober – Guthaben einfach online aufladen

Im Rahmen der zahlreichen Termine und Wochenenden sind jene Öffnungszeiten besonders beliebt, die über mehrere ganze Tage Fahrspaß bieten. Hierfür hat der Nürburgring die Green Hell Driving Days im Angebot. In 2024 kann dabei die legendäre Nordschleife von Samstag, 18. Mai bis Montag, 20. Mai und von Donnerstag, 3. Oktober bis Sonntag, 6. Oktober befahren werden.

Alle Termine für 2024 finden sich auf der Webseite des Nürburgrings. Hier gibt es auch die Möglichkeit, mit einem eigenen Kundenkonto das Guthaben für die Touristenfahrten aufzuladen. Eine Runde über die Nordschleife kostet von Montag bis Donnerstag 30 Euro und von Freitag bis Sonntag sowie an Feiertagen 35 Euro. Auf der Grand-Prix-Strecke gibt es – unabhängig vom Wochentag – den 15-Minuten-Stint ebenfalls für 35 Euro. Wer das Fahrvergnügen ohne Limit sucht, ist mit der Saisonkarte gut beraten. Sie gibt es für 3.000 Euro und berechtigt zum Fahren auf der Nordschleife und der Grand-Prix-Strecke.

Weitere Informationen: www.nuerburgring.de
Anzeige