Montag, 5. Dezember 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Rallye DM
13.10.2022

HJS-DRC Junior René Noller ist startklar für die ADAC 3-Städte Rallye

Die 58. ADAC 3-Städte Rallye (14./15. Oktober) mit Start und Ziel in Waldkirchen ist Austragungsort des Finales zur Deutschen Rallye Meisterschaft 2022. Nach der verletzungsbedingten Pause beim vorletzten Lauf im Rahmen der Cimbern Rallye ist der HJS-DRC Junior René Noller wieder vollkommen genesen. Zusammen mit seinem Copilot Stefan Kopczyk lautet das Ziel den Vizetitel in der DRM2 einzufahren und sich mit einem guten Ergebnis im Mitropa Rallye Cup in eine gute Ausgangslage für das Finale in Italien mit der Chance auf die Meisterschaft zu bringen.

Generalprobe für die Rallye Weltmeisterschaft im Dreiländereck

Als vor knapp zwei Wochen die Meldung herauskam, dass diese Veranstaltung in den nächsten drei Jahren unter dem neuen Namen Rallye „Zentraleuropa“ fester Bestandteil der Rallye Weltmeisterschaft wird – ging ein positiver Ruck durch die Fangemeinde. Zuvor fiebert ganz Deutschland, Tschechien und Österreich dem Finale bei der ADAC 3-Städte Rallye mit fast 120 Teilnehmern entgegen: „Das wird mit Sicherheit eine extrem spannende Veranstaltung mit sehr anspruchsvollen Wertungsprüfungen über fast 170 Kilometer! Bereits am Freitag stehen sechs neue Prüfungen in Tschechien auf dem Programm – dazu die Hälfte nach Einbruch der Dunkelheit. Am Samstag geht es wie im Vorjahr auf die Strecken in Deutschland und in Österreich, die ebenfalls teilweise neu sein sollen. Die Streckencharakteristik sollte mir durchaus liegen, aber mit Blick auf die beiden Meisterschaften ist eine Zielankunft unsere oberste Priorität...“, blickt Noller auf das Wochenende voraus, bei der er im HJS Opel Corsa Rally4 mit 20 weiteren Kontrahenten an den Start geht. Auf die Frage nach seinem Gesundheitszustand kann er nach seinem Unfall vor knapp drei Wochen Entwarnung geben: „Meiner Schulter geht es gut – ich habe keinerlei Einschränkungen mehr. Seit ein paar Tagen bereite ich mich mit Ausdauersport und Krafttraining intensiv vor, so dass ich wieder voll einsatzfähig sein werde.“

Wann wird wo gefahren – ein kleiner Überblick zur ADAC 3-Städte Rallye 2022

Die ADAC 3-Städte Rallye startet am Freitag um 14.30 Uhr am Rallyezentrum in Waldkirchen. Der Kampf gegen die Uhr wird am Eröffnungstag ausschließlich in Tschechien ausgetragen. Am Samstag erfolgt der Restart um 7.45 Uhr erneut in Waldkirchen, die erste WP beginnt um 8.23 Uhr im bayerischen Sonnen. Danach lotst das Roadbook den Rallye-Tross nach Oberösterreich, ehe es am Ende zurück in das bayerische Breitenberg geht. Die Zielankunft findet ab 18:00 Uhr am Nordischen Zentrum Jägerbild statt. Überall an den Strecken sind Zuschauerpunkte mit ausgeschilderter Besucherlenkung und Parkplätzen eingerichtet. Tickets gibt es direkt vor Ort, sie gelten für alle Fan-Zonen (Freitag: 10 Euro, Samstag: 15 Euro, komplettes Wochenende: 20 Euro), Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Der Serviceplatz und das Rallyezentrum befinden sich wieder auf dem Volksfestplatz Waldkirchen.

 
Anzeige