Freitag, 3. Dezember 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Tourenwagen Junior Cup
17.10.2021

Rölleke auf Pole, Olsen und Vietze knapp dahinter

Tim Rölleke hat sich für das zweite Rennen des Tourenwagen Junior Cup am Nürburgring die Pole Position und den dazu gehörenden Extrapunkt für die Meisterschaft gesichert. Das erste Mal aus Startreihe 1 geht der Däne Elias Olsen in ein Rennen der Nachwuchsserie. Florian Vietze und Daniel Gregor starten aus der zweiten Reihe.

Die VW up! GTI Cup des Tourenwagen Junior Cup eröffneten mit dem Qualifying 2 den letzten Tag der ADAC Westfalen Trophy am Nürburgring. Tim Rölleke (Konrad Motorsport) startete nach seinem Sieg im gestrigen Rennen hoch motiviert und zeigte mit der schnellsten Zeit (2:31.670 min.) seine Ambitionen für das zweite Rennen am Nachmittag. Nur 16 Hundertstel trennen Elias Olsen (2:32.830 min., Team 75 Bernhard) von Rölleke, sodass der Däne neben Rölleke um 12.25 Uhr aus Reihe 1 ins Rennen geht. 

Anzeige
Florian Vietze (Lubner Motorsport), der als Tabellenleader an den Nürburgring gereist war, fuhr die drittschnellste Zeit (2:31.982 min.) und Daniel Gregor, der aktuell Führende erreichte mit seiner 2:32.239 min. Startplatz 4. Nick Hancke (Max Kruse Racing), der das Quartett an Titelaspiranten komplettiert, fuhr die sechstschnellste Zeit im Qualifying. Das zweite Rennen des Tourenwagen Junior Cup wird ab 12:25 Uhr über den YouTube-Kanal des ADAC live gestreamt. Es verspricht ein sehr spannendes Rennen zu werden, da das gesamte Fahrerfeld sehr eng zusammen liegt und somit alles offen ist.