Dienstag, 18. Januar 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Sportwagen Allgemein
08.12.2021

KTM X-BOW Trackdays 2022 an vier Terminen auf dem Red Bull Ring

Der neue Kalender für die KTM X-BOW Trackdays steht: 2022 dürfen sich die Teilnehmer auf vier Veranstaltungen mit einem vielversprechenden Programm freuen. Umfangreiche Testmöglichkeiten, ausreichend Fahrzeit und individuelle Gruppen zeichnen die Events auf dem Red Bull Ring in der Steiermark aus.

„Wir freuen uns, auch für das kommende Jahr wieder ein schönes Paket geschnürt zu haben“, sagt Birgit Kampl, die die Organisation der Trackdays verantwortet. „Für die KTM Sportcar GmbH sind die Events mittlerweile ein fester Bestandteil jeder Motorsportsaison. Für uns ist es wichtig, dass jeder auf seine Kosten kommt – egal ob Amateur oder Profi.“

Anzeige
Die Aufteilung in unterschiedliche Gruppen gibt den Fahrerinnen und Fahrern die Möglichkeit, den Trackday an die eigenen Ansprüche anzupassen. So sind exklusive Stints für Rennfahrzeuge sowie Straßenfabrikate genauso Teil der Veranstaltungen wie Endurance Stints mit höherer Dauer.

Zu den Highlights gehört die Möglichkeit, die Produktpalette von KTM auf einer der eindrucksvollsten Rennstrecken der Welt zu testen. Neben dem KTM X-BOW R für die Straße stehen während der Trackdays auch die Rennversionen des Fahrzeugs zur Verfügung. Die Teilnehmer haben hierbei die Auswahl zwischen KTM X-BOW GT4, KTM X-BOW GTX sowie dem KTM X-BOW GT2.

Um Vielfalt auf der Strecke zu gewährleisten, sind die Events offen für Fabrikate und Marken aller Hersteller.

Termine KTM X-BOW Trackdays 2022

31. März 2022 (Lärmgrenze: 123 dB)
23. Mai 2022 (Lärmgrenze: 132 dB)
07. September 2022 (Lärmgrenze: 132 dB)
24. Oktober 2022 (Lärmgrenze: 123 dB)

Kontakt

Birgit Kampl
Event Coordinator
+43 676 37 90 887
birgit.kampl@ktm.com