Montag, 17. Februar 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ROTAX Grand Finals
29.01.2020

RMC Grand Finals kommen nach Bahrain

Jetzt ist es offiziell: Wie BRP-Rotax heute bekanntgab, werden die Rotax MAX Challenge Grand Finals 2020 in Bahrain stattfinden. Die Bahrain International Karting Circuit ist eine hochmoderne Anlage und liegt gleich neben der berühmten Formel-1-Rennstrecke von Sakhir. 2012 war die Strecke unter anderem Schauplatz der Kart-Weltmeisterschaft, die erstmals nachts unter Flutlicht ausgetragen wurde.
 
Die anspruchsvolle Bahn ist 1.414 Meter lang und verfügt über 14 Kurven. Das verspricht aufregende Action auf der Strecke, wenn die rund 400 weltbesten Rotax-Fahrer 2020 um den Titel kämpfen werden.
 
„Es ist uns eine große Ehre, die RMC Grand Finals 2020 auf dieser prestigeträchtigen Strecke ausrichten zu dürfen, die auf der ganzen Welt bekannt ist. Die 2011 eröffnete Kartbahn fasziniert mit ihrem hohen Standard und schrieb bereits Geschichte“, sagt Peter Ölsinger, GM BRP-Rotax, Mitglied der Geschäftsleitung, VP Sales, Marketing RPS-Business & Communications, über die Zusammenarbeit zwischen BRP- Rotax und der Bahrain International Circuit.

Und weiter „Die Fahrer der Rotax MAX Challenge Grand Finals kommen aus der ganzen Welt und ich bin sicher, dass sie die herausfordernde Strecke mitten in der Wüste genießen werden. Es ist nicht üblich, in einer so aufregenden und außergewöhnlichen Umgebung zu fahren. Darüber hinaus bietet Bahrain auch abseits des Renngeschehens viele interessante Orte und Attraktionen und wir freuen uns, die besten Rotax-Fahrer der Welt im Jahr 2020 in diesem wunderbaren Land zu begrüßen."