Sonntag, 21. Juli 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Blancpain
11.04.2019

Daytona Sieger vor Saisonstart in Monza

Nach dem überaus erfolgreichen Winterprogramm mit dem grandiosen Sieg bei den 24 Stunden von Daytona 2019 startet nun am kommenden Wochenende die Europasaisonfür Christian Engelhart mit dem Blancpain GT Series Endurance Rennen in Monza.
 
Den Saisonauftakt im Blancpain GT Series Endurance Cup nimmt Christian Engelhart für das GRT Grasser Racing Team somit mit besonders viel Rückenwind in Angriff, denn es heißt nun, an die großen Erfolge in der Blancpain GT Series anzuknüpfen. Der Startschuss fällt am Sonntag, den 14.04.2019 im königlichen Park von Monza. Dabei steuert Christian seinen Lamborghini Huracán GT3 EVO gemeinsam mit den Teamkollegen Mirko Bortolotti und Rolf Ineichen – dasselbe Trio das zuletzt in Daytona so erfolgreich war.

Mit der obligatorischen Startnummer 63 hat Lamborghini dabei ein heißes Eisen im Feuer, denn Mirko und Christian waren auch 2017 das Fahrerduo, das die Fahrerwertung in der Blancpain GT Series bereits ein mal für sich entschieden hat und für GRT Grasser Racing Platz eins in der Teammeisterschaft eingefahren hat. Eine eingespielte Fahrerpaarung also, die den Schwung aus Übersee nach Europa mitnehmen soll.

Anzeige
Christian Engelhart: „Ich freue mich, dass es nun nach der intensiven Testvorbereitung und harten Arbeit endlich losgeht und kann das erste Kräftemessen kaum erwarten. Besonders freue ich mich auch weiter mit meinen langjährigen Partnern zusammenzuarbeiten. Ich bin sicher wir sind gut vorbereitet und Lamborghini hat mit dem Huracan GT3 Evo ein überaus starkes neues Rennfahrzeug entwickelt, mit dem wir bereits bei den Tests super zurecht kamen. Nun wollen wir weiter auf der Erfolgswelle schwimmen und werden bei den Auftaktrennen für die jeweiligen Meisterschaften, die nun Schlag auf Schlag in den kommenden Wochen folgen, alles geben um sofort Topergebnisse einzufahren."