Donnerstag, 15. November 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
FIA Formel 3 EM
12.07.2018

Julian Hanses fiebert Zandvoort entgegen

2016 hatte Julian Hanses bereits seine Premiere auf dem Dünenkurs in Zandvoort und setzte damals in der Formel 4 ein Ausrufezeichen. Nun möchte der Youngster in der FIA Formel 3 Europameisterschaft an gleicher Stelle überzeugen und fühlt sich bestens vorbereitet.

Die Saison ist für Julian Hanses aus Hilden voll im Gange. Der Nachwuchsrennfahrer gehört zu den Neulingen in der FIA Formel 3 Europameisterschaft und überzeugte auf den Stadtkursen in Pau (Frankreich) und dem Norisring. Nun reist der junge Rheinländer weiter in die Niederlande. Auf dem 4,320 Meter langen Kurs in Zandvoort findet die vierte Veranstaltung statt.

Anzeige
„Ich freue mich sehr auf das Rennen in Zandvoort. Es ist meine Lieblingsstrecke, schon in der Formel 4 habe ich dort für ein Highlight gesorgt und möchte daran anschließen. Wir haben uns in den vergangenen Wochen sehr akribisch auf das Rennen vorbereitet“, erklärt der 21-jährige Rennfahrer aus dem Team ma-con.

Die Strecke in Zandvoort bietet ein besonderes Flair. Direkt an der Nordseeküste gelegen, verbirgt sich der Kurs in den Dünen und fordert dabei Mensch und Maschine. „Je nach Wind liegt der Sand auf der Strecke und sorgt dann für veränderte Bedingungen“, analysiert Julian.

Wie bereits auf dem Norisring startet die FIA Formel 3 Europameisterschaft im Rahmen der Deutschen Tourenwagen Masters. Julian hat sich auf den Start sehr akribisch vorbereitet und möchte ein weiteres Ausrufezeichen setzen: „Ich habe viel Zeit damit verbracht mich auf den Kurs einzustellen. Ich fühle mich bisher besser aufgestellt als bei allen Rennen zuvor.“

Am Freitag hat Julian dann die Chance seine ersten Formel 3-Runden in Zandvoort zu absolvieren. Am Samstag und Sonntag geht es dann um weitere Meisterschaftspunkte. Ein Lauf findet am Samstag, zweit weitere Läufe am Sonntag statt. Verfolgt werden können alle Rennen im Live-Stream unter www.fiaf3europe.com.