Freitag, 27. April 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel 1
19.12.2017

RTL weiter mit Formel 1 und dazu Nico Rosberg

Für weitere drei Jahre wird RTL die Übertragungsrechte der Formel 1 erhalten. Dazu wird Nico Rosberg Nachfolger von Niko Lauda.

Der Kölner Privatsender wird in den Jahren 2018, 2019 und 2020 die Formel 1 live im TV übertragen.

Ex-Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg soll sich laut Medienberichten am Mikrofon mit DTM-Pilot Timo Glock abwechseln. Zwar ist der Vertrag noch nicht unterschrieben aber Rosberg bestätigte wohl schon die Mitarbeit.

Anzeige
Noch nicht klar ist, wie sich Rosberg und Glock die Arbeit aufteilen, da Glock weiterhin in der DTM starten soll.