Sonntag, 29. November 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DTC
11.04.2017

DTC 2017 abgesagt

Kurz vor dem Start in die 23. Saison wurde der Deutsche Tourenwagen Cup (DTC) offensichtlich abgesagt. Dies bestätigte Organisatorin Katharina Meyer.
 
"Wir mussten leider die komplette DTC-Saison absagen, da wir nicht genügend Einschreibungen hatten", so Serienorganisation Katharina Meyer (vormals Brüggmann). "Es gab viele Absichtserklärungen aber leider nicht genügend Teams, die auch bezahlt haben."

Das Problem kennen viele Serienbetreiber: Die Kosten steigen immer weiter. Streckenbetreiber oder Veranstalter benötigen immer mehr Geld und diese Ausgaben werden an die kleinen Serien weitergegeben.Egal ob Versicherungen, Energiekosten oder Mindestlohn - alles höher. Aber auch die FIA-Gebühren oder Rechnungen vom DMSB werden höher und höher. Ohne große Sponsoren oder große Teilnehmerfelder wird es schwer.

Anzeige
"Die bezahlten Nenngelder werden wir aber natürlich zurückerstatten", erklärt Katharina Meyer abschließend.
 
Der DTC sollte bereits vom 21. bis 23. April 2017 in Monza (IT) in die Saison starten. Inwiefern die Fahrer und Teams jetzt umdisponieren können – beispielsweise in eine andere Serie wechseln – bleibt abzuwarten.