Donnerstag, 23. Mai 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DAI-Trophy
30.03.2017

Team Maranello-Friends startet in die Saison 2017

Nachdem die Saison 2016 mehr als überragend für das gesamte Team Maranello-Friends verlaufen ist, startet am kommenden Wochenende, wenn auch verspätet, die neue Saison in Ampfing. Nils Henkel, Teamchef und Fahrer, möchte am kommenden Wochenende in Ampfing, beim ersten Lauf der Mega Euro Trophy/DAI-Trophy 2017 wichtige Punkte sammeln. Leider startet für ihn die Saison erst an diesem Wochenende, da er aufgrund einer Schulterverletzung, die er sich Ende 2016 zuzog, auf den Winter-Cup der DAI-Trophy verzichten musste.

„Ich bin mit Sicherheit noch nicht zu 100 Prozent fit, aber ich werde dennoch versuchen, am Rennen teilzunehmen und ein respektables Resultat zu erkämpfen. Sicher wird es schwer werden, an die Erfolge der letzten Saison anzuknüpfen, aber ich werde wie immer mein Bestes geben“, so Nils Henkel.

Anzeige
Der Plan des Teams sieht vor, den Versuch zu starten, alle gewonnenen Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. Dies gilt im Besonderen für Maik Lobstein, der bei allen Läufen der Mega Euro Trophy wieder mit am Start sein wird. Nils Henkel wird nach dem weiteren Verlauf seiner Genesung und körperlichen Fitness den weiteren Saisonverlauf planen und damit versuchen, die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Desweiteren wird Nachwuchsfahrer Marcel Sänger über die Saison 2017 in technischer und fahrerischer Hinsicht ausgebildet und gegen Ende der Saison bei ein oder zwei Testrennen zum Einsatz kommen.

Das gesamte Team fiebert dem ersten Rennen in Ampfing freudig entgegen. Hier wird die gewohnte Fahrer-Paarung aus 2016, Maik Lobstein und Nils Henkel, am Start sein.
Anzeige