Montag, 24. Juni 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DTC
30.12.2016

DTC erneut Prädikatsserie des DMSB

Mit dem Prädikat als DMSB Tourenwagen Cup startet der DTC in die kommende Saison. Die Prädikatsbestimmungen wurden bereits auf der Website des DMSB veröffentlicht und sind dort ab sofort einsehbar.

Auch in der Saison 2017 ist der Deutsche Tourenwagen Cup eine Prädikatsserie des DMSB. Im kommenden Jahr geht die Tourenwagenserie mit den drei Klassen Superproduction, Specialproduction und Cupproduction an den Start, in denen der jeweils Bestplatzierte als „Sieger des DMSB Tourenwagen Cups“ ausgezeichnet wird. Seit rund einer Woche sind die Einschreibungen für die Saison 2017 geöffnet und die Resonanz lässt die Vorfreude auf den Saisonstart wachsen. Besonders erfreulich ist, dass 2017 auch der Rookie Cup wieder voll besetzt ausgetragen werden kann. Vor allem bei jungen Kartfahrern, die in den Automobilsport umsteigen wollen, ist der DTC beliebt.

Anzeige
Die Möglichkeit des serieninternen Aufstiegs aus der Cupproduction Klasse (1.6l Turbomotor, ca. 240 PS) oder der Specialproduction Klasse (2.0l Turbomotor, ca. 290 PS) in die Superproduction-Klasse mit rund 350 PS bietet jungen Piloten eine sinnvolle Perspektive, sich über mehrere Jahre auf internationalen Rennstrecken zu präsentieren und sich dabei stetig weiterzuentwickeln. Der DTC geht 2017 mit dem brandneuen Klassenkonzept bereits in seine 23. Saison und ist damit die am längsten ausgetragene Tourenwagenserie Deutschlands.