Mittwoch, 12. Dezember 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Ostdeutsche Kart-Challenge
31.01.2013

Ostdeutsche Kart-Challenge offen für alle!

Auf der ersten Veranstaltung der OKC am 20.04.2013 kann jeder mit einem Kart – egal mit welcher Kartmotorisierung – gegen eine Tagesgebühr von 25,- Euro teilnehmen. Sollte der eine oder andere kein eigenes Kart besitzen, hält die OKC ein Leckerli bereit: Renn-Mietkarts die für einen Tag gemietet werden können. Hier bietet sich die Gelegenheit für viele Hobby- und Clubfahrer die Ostdeutsche Kart-Challenge und das Motodrom Rathenow kennen zu lernen.

Auf dieser Trainings- und Informationsveranstaltung werden Bedingungen durchgespielt, als würde eine echte Veranstaltung der OKC ablaufen. Zeitpläne und Klasseneinteilungen werden demnächst veröffentlicht. „Wir erklären euch, was wichtig ist und was am Kart oder am Ablauf noch verändert werden müsste, um an einer offiziellen OKC-Veranstaltung teilzunehmen“, so Organisator Peter Straube.

Anzeige
Das bietet das Organisatoren-Team der OKC
  • Technische Abnahme (Beauftragter Technik) – ganztägig
  • Waage (Gewichtskontrolle Kart und Fahrer) – ganztägig
  • Fahrerbesprechung (Rennleiter, Vorsitzender MC Rathenow, Organisator OKC)
  • Vorstellung der Fahrersprecher
  • Zeitnahme Zeittraining und Trainingsrennen
  • Ablauf, Zeitplan (OKC – 2 x freies Training, 1 x Zeittraining, 2 x Trainingsrennen)
  • Streckensicherung – alle Streckenposten sind besetzt
  • Rennarzt und RTW vor Ort (2 Sanitäter mit Fahrzeug)
  • Highlight: Sieben Renn-Mietkarts können angemietet werden. Mietvertrag sollte schnellst möglichst abgeschlossen werden, da nur eine begrenzte Anzahl von Karts zur Verfügung steht. Die Karts stehen am Veranstaltungstag mit der entsprechender Betreuung und Service bereit. Anfragen bitte direkt an info@okc24.de
  • In einem separaten Zelt wird ein i-Point eingerichtet, in dem jeder einzelne zur Kartserie Fragen stellen kann, wie z. B. Sicherheitsvorschriften, Klasseneinteilung oder Gewichtsvorschriften. Der OkC beantwortet gerne alle motorsportlichen Fragen – Gerne auch vorab als E-Mail
Wichtige Vorschriften für Fahrer mit eigenem oder Mietkart
  • Umweltschutz: es wird eine Unterlage für das Kart benötigt. Hier bietet sich eine Teichfolie aus dem Baumarkt an. Größe ca. 2,5 x 2 m oder eine andere feste Folie
  • Startnummer: Auf einer professionelle Kartveranstaltung wie dieser, kann und darf es aus Sicherheitsgründen keine doppelten Startnummern in den entsprechenden Klassen geben. Deshalb bittet der OKC um Anmeldung für diese Veranstaltung. Die Anmeldung hat keinerlei Folgen, wenn man nicht kommt. Die Bahngebühr wird vor Ort auf der Kartbahn erhoben
  • Gute Laune mitbringen und versprühen
Weiter Informationen gibt es auf der Homepage www.okc24.de.