Samstag, 7. Dezember 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DMV TCC
28.12.2013

Pannoniaring zum ersten Mal im TCC-Kalender

Neu im Programm der FIA DMV TCC ist der ungarische Pannoniaring. Hier wird die Serie zum ersten Mal in ihrer Geschichte ein Rennwochenende austragen.

"Wir freuen uns sehr auf den Besuch auf dieser interessanten Strecke", so UHSport-Chef Niko Müller vor dem ersten Auftritt.

Der Kurs ist 4,749 Kilometer lang und bietet elf Rechts- und sieben Linkskurven. Den aktuellen Rundenrekord hält übrigens momentan noch Reinhard Kofler mit dem KTM X-BOW R, der auch schon in der FIA DMV TCC mit diesem Auto erfolgreich an den Start ging. Er fuhr auf dem Pannoniaring eine Zeit von 1:51,873 Minuten.

Anzeige
Der Pannoniaring liegt etwa 120 km südlich von Wien und 140 km von Graz entfernt. Bis zum ungarischen Thermalkurort Sárvár sind es rund 55 Kilometer.

Die Streckenführung ist mit den 18 Kurven anspruchsvoll und bietet großzügige Auslaufzonen, was den Pannoniaring sicher macht. Es stehen 35 Boxen auf 35.000 Quadratmeter Fahrerlager zur Verfügung. Natürlich gibt es auch ein Medicalcenter, ein Restaurant, Schulungsräume und vieles mehr.

Die FIA DMV TCC ist am 04. und 05. Juli 2014 zu Gast in Ungarn.

http://www.pannonia-ring.com