Montag, 10. August 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Rallye DM
17.08.2012

Startklar für den WM-Lauf rund um Trier

Endlich geht es wieder los - nach der langen Sommerpause startet das Rallye-Juniorteam Timo Weigert und Jasmin Tarim nächste Woche bei zwei DRM-Läufen im Rahmen der ADAC Rallye Deutschland. 2011 holten die Youngster bereits den Klassensieg beim WM-Lauf. Beifahrerin Jasmin Tarim ist guter Dinge: „Die Vorbereitungen der letzten Wochen sind fast abgeschlossen und die Vorfreude auf das Saisonhighlight steigt bei allen Teammitgliedern täglich.“

Nach zwei Tagen Besichtigung der Wertungsprüfungen geht es am Donnerstagnachmittag mit dem Shakedown los. Abends steht der Show-Start vor der berühmten Porta Nigra in der Innenstadt von Trier auf dem Programm.

Anzeige
Freitag und Samstag gilt es insgesamt zwölf Wertungsprüfungen mit über 300 Kilometern zu absolvieren. Der Freitag ist wieder von sehr anspruchsvollen Strecken durch die Weinberge an der Mosel geprägt. Hier ist höchste Konzentration gefragt, da der kleinste Fahrfehler auf den engen Passagen durch die Weinberge sofort bestraft wird. Das Highlight am Samstag wird neben den WPs Stein&Wein und Peterberg erneut die WP „Arena Panzerplatte“ auf dem Truppenübungsplatz in Baumholder sein. Die Distanz von stolzen 46 WP-Kilometern an zwei Durchgängen wird nicht nur Fahrer und Beifahrer, sondern auch den Bremsen und Reifen alles abverlangen.

„Als Führende in der Division neun wollen wir wieder maximale Punkte sammeln und uns den Divisionstitel der Deutschen Rallye Meisterschaft vorzeitig sichern“, so das klare Ziel von Timo Weigert.