Dienstag, 28. Mai 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
CIK/FIA
19.09.2011

Gute WM-Ausbeute für de Vries und Camponeshi

Der vorletzte Lauf zur Kart-Weltmeisterschaft im italienischen Sarno war vor allen Dingen für Nyck de Vries (Zanardi/Parilla) und Flavio Camponeshi (Tony Kart/Vortex) ein gutes Pflaster.

Während der Niederländer sich beide Laufsiege am Samstag holte, konterte der Italiener am Sonntag mit einem Doppelsieg. Damit wurde die Titelentscheidung auf das Finale am 13. November im japanische Suzuka vertagt.
Anzeige