Dienstag, 27. Oktober 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartmesse
17.01.2014

Solgat Motorsport mit Birel- und TM-Neuigkeiten

Am kommenden Wochenende startet Solgat Motorsport auf der Kartmesse in Offenbach in die Saison 2014. In der Halle A1 können die Besucher die neusten Birel-Produkte und weitere Highlights bewundern. Gleich mit drei neuen Chassis plant Birel die neue Saison. Während bei den Bambini das Chassis weiter optimiert wurde, dürfen sich die Piloten der KFJ, KF und KZ auf neuartige Modelle freuen.

Erste Testfahrten zum Jahresende waren schon sehr viel versprechend: „Die neuen Modelle sind wirklich gelungen. Die Einstellung ist erneut vereinfacht worden und die Performance beeindruckend. Wir waren bei mehreren Tests deutlich schneller als mit den alten Chassis, ich freue mich schon auf das erste Rennen“, weiß Teamchef Darko Solgat zu berichten.

Anzeige
Neben den Birel-Chassis wird es wie gewohnt die erfolgreichen TM-Motoren und neue Bekleidungsprodukte von Birel und TM zu sehen geben. Zusätzlich hält Solgat Motorsport noch zwei weitere Neuheiten parat. So präsentiert der Birel-Importeur einen neuartigen Vergaser-Benzinfilter-Haltersatz für Bambini. Der Halter verhindert das Abreißen des Filters und somit einen ärgerlichen Ausfall. Der Filter besteht aus klarem Kunststoff und ist groß genug, um mit einer ausreichenden Reserve das Schwimmergehäuse zu versorgen. Am Vergaser selber muss bei der Montage des Filters nichts verändert werden.

Zweite Besonderheit ist ein einzigartiger Vergaser-Hebel. Mit dieser Konstruktion wird für den Fahrer und Mechaniker das Vergasereinstellen deutlich einfacher. Der neuentwickelte Vergaser-Hebel kann auf allen Einstellschrauben montiert werden und garantiert immer eine gleiche Stellung. So haben Fahrer und Mechaniker die Vergasereinstellung immer direkt im Blick und müssen sich bei einem Vergaserwechsel nicht umstellen. Die Montage des Hebels ist ohne Modifikationen an den Vergasern möglich.

Das Team um Darko Solgat startet ab dem 25. Januar mit weiteren Testfahrten für die Saison 2014. Für Interessenten steht der Birel-Importeur gerne für eine detaillierte Terminabsprache zur Verfügung.