Mittwoch, 6. Juli 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartmesse
25.01.2013

M-Tec mit Deutschland-Premiere des OK1-Chassis

Traditionell präsentierte sich das M-Tec Team und seine Produkte auf der internationalen Kartausstellung in Offenbach am Main. Diesmal hatte M-Tec ein wahres Highlight im Gepäck, was viele interessierte Besucher der Messe genau in Augenschein nahmen.

M-Tec ist seit 2011 Praga-Generalimporteur für Deutschland und Österreich. Anfang 2013 nahm M-Tec das OK1-Chassis aus dem Hause IPKarting (Italien) in die Produktpalette auf und präsentierte dieses erstmalig in Deutschland neben dem bereits etablierten Praga-Chassis. Weiteres Highlight war der Praga R1, indem viele Messebesucher Platz nahmen und das Cockpit hautnah erleben konnten.

Anzeige
Zur Deutschland- Premiere des OK1-Chassis und dem Praga R1 waren Daniel Silva (IPKarting, General Manager and President of the Board of Directors) und Matteo Corsi (IPKarting, Commercial Dpt.) angereist und waren begeistert von dem Interesse der Messebesucher.

Weiterhin stellten sich die neuen Praga- und OK1-Händler M. Scheidegger (Aragon Racing) und Th. Kremer (Kremer Kart Team) während der Kartmesse vor. "Wir freuen uns, sie als Praga- und OK1-Händler begrüßen zu dürfen und starten mit ihnen in eine hoffentlich ebenso erfolgreiche Saison wie 2012". so M-Tec-Chef Manfred Haufe.

Um eine flächendeckende Betreuung zu gewährleisten, sucht M-Tec weiterhin neue Praga- und OK1-Händler nach regionalen Gesichtspunkten. Die stetig wachsende Anzahl an Praga-Fahrern erfordert nun eine Ausweitung des Händlernetzes in Deutschland. Interessierte Händler und Teams können sich gerne melden.

Da mit dem Frühlingsanfang auch die Testfahrten beginnen werden, können sich interessierte Fahrer/innen mit dem Team in Verbindung setzen, um daran teilzunehmen.

„Das M-Tec Praga Racing Team 2013 hat Formen angenommen, wir werden dieses Jahr in vielen Klassen vertreten sein und freuen uns auf die kommende Saison. Ich möchte hiermit alle neuen Fahrer in unserem Team willkommen heißen. Das Interesse über das neue OK1-Chassis und an unserem Team stimmt mich optimistisch für die Zukunft“, so M-Tec-Inhaber Manfred Haufe. 
Anzeige