Donnerstag, 8. Dezember 2016 - 22:59 Uhr
Anzeige: DS KARTSPORT official MACH1 factory supported team, Service, Betreuung + Verkauf
Datum: 19.10.2016 · Sportwagen Allgemein
Schriftgröße: A A A

Max Edelhoff mit Car Collection Rookie-Champion

Schließen
Foto: CC Car Collection Autohandels GmbH
|

Foto: CC Car Collection Autohandels GmbH
Bei den Hankook 24H Brno, vom 14. bis zum 16. Oktober, startete das Team Car Collection Motorsport mit einem Audi R8 LMS. Beim Saisonfinale der 24H Series gingen Dr. Johannes Kirchhoff, Gustav und Max Edelhoff, Elmar Grimm und Ingo Vogler ins Rennen. 

Der Youngster im Team, Max Edelhoff, reiste als Führender der Rookie-Wertung ins tschechische Brno. In der Team-Wertung der Klasse A6 lag das Quintett auf der zwieten Position. Das Ziel war klar, die Rookie-Wertung zu gewinnen und den zwieten Platz in der Team-Wertung der Klasse A6 zu verteidigen. 

Guter Trainingstag am Freitag

Anzeige
Die Strecke im tschechischen Brno war für alle fünf Fahrer Neuland. Auf der anspruchsvollen Naturrennstrecke gelang es der Mannschaft, bei Luft- und Asphalttemperaturen um die zehn Grad Celsius, die Strecke kennenzulernen und ein optimales Setup zu finden. In der 24H Series ist es zudem für ein Team möglich, verschiedene Fahrzeugeinstufungen (Balance of Performance) vorzunehmen. Aus strategischen Gründen entschied sich die Mannschaft mit einem etwas leichteren Fahrzeug und einer größeren Nachtankmenge ins Rennen zu gehen. Somit durfte man aber nicht schneller fahren wie 2:06,0 Minuten. Elmar Grimm fuhr im Zeittraining so nah wie möglich an die Referenzzeit ran und somit startete man von Position elf. 

Max Edelhoff – Rookie Champion 24h Series

Beim Start des Rennens, zwei Mal rund um die Uhr, reagierte Grimm blitzschnell. Nach der ersten Kurve war er bereits auf Platz fünf und beendete die erste Runde auf der vierten Position. In Runde sechs musste Elmar Grimm das Fahrzeug dann mit einem technischen Problem abstellen. Trotz des Ausfalls, reichte der Punktvorsprung von Max Edelhoff, sich am Ende einer erfolgreichen Saison als Rookie Champion 24h Series zu feiern. Auch in der Team-Wertung der Klasse A6 belegte der „Kirchhoff“-Audi R8 LMS mit Dr. Johannes Kirchhoff, Gustav und Max Edelhoff, Elmar Grimm und Ingo Vogler einen hervorragenden dritten Platz. 

Max Edelhoff: „Es war ein aufregendes erstes Jahr für mich in der 24H Series. Gleichzeitig war es auch mein erstes Jahr im GT-Sport und mit unserem Audi R8 LMS. Daher freut es mich natürlich umso mehr, dass wir zusammen als Team die Rookie-Meisterschaft gewinnen konnten.Ich möchte mich sehr herzlich bei allen Bedanken, die mich in diesem Jahr unterstützt und begleitet haben. Vielen Dank an mein Team, ihr habt einen riesen Job gemacht!“

Konstante Punkteausbeute Schlüssel zum Erfolg

Das Quintett startete bei allen Rennen, als eines der einzigen Teams ohne einen Profi-Rennfahrer. Trotzdem gelang es ihnen, Podiumsplätze einzufahren und regelmäßig die Punkteränge zu erreichen. Mit ihrem „Kirchhoff“-Audi R8 LMS #34 starteten sie mit einem dritten Platz bei den Hankook 24H Dubai bereits erfolgreich in die Saison. Mit dem zweiten Rang bei den Hankook 24H Paul Ricard gelang ihnen ein weiterer Podestplatz. Die kontinuierliche Punkteausbeute war der Schlüssel zum Erfolg. 

Peter Schmidt: „Wir freuen uns sehr mit unseren Kunden, den dritten Platz in der A6-Klasse belegt zu haben. Es war ein Jahr mit Höhen und Tiefen, aber wir haben nie aufgegeben. Max Edelhoff hat in diesem Jahr einen fantastischen Job gemacht. Es war sein erstes Jahr im GT-Sport. Er hat viel und hart an sich gearbeitet und sich von Rennen zu Rennen gesteigert.Wir gratulieren ihm zum Titel „Rookie Champion 24h Series“ und freuen uns ein Teil davon zu sein.“


Gefällt's? Werde Fan von Motorsport XL auf Facebook



Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten


Sportwagen Allgemein
FIA GT World Cup
Le Mans Series
Motorsport XL - Das Magazin

Inhalt der aktuellen Ausgabe Abo-Bestellung

Motorsport XL im Social Web folgen
Anzeige


Motorsport XL - Kiosk

Weitere interessante Produkte


Anzeige