Donnerstag, 24. Juli 2014 - 14:59 Uhr
Anzeige: Motorsport XL im Vorzugsabo ++ Keine Ausgabe verpassen ++ Hier online bestellen!
Datum: 28.04.2011 · STT
Schriftgröße: A A A

Jäger und Gejagte in den Alpen

Nur zwei Wochen nach dem Saisonauftakt in Hockenheim steht schon die nächste Runde der Spezial Tourenwagen Trophy an. Auf dem Salzburgring werden an die 20 GT- und Tourenwagen erwartet. Die Fans rund um den Highspeed-Kurs in Österreich dürfen sich dabei auf spannenden Motorsport freuen. Mit dem Audi A4 DTM von Edy Kamm kommt ein richtig heißes Fahrzeug in die STT. Gejagt wird das DTM-Geschoss dabei gleich von drei Viper GTS-R.

Auftaktdoppelsieger Pertti Kuismanen wird alles daran setzen, seinen Triumph von Hockenheim zu wiederholen. Doch auch Daniel Schrey und Rüdiger Klos, der im Verlauf des letzten Rennwochenendes immer besser mit der neuen Viper zurechtkam, dürfen sich Hoffnungen auf vordere Plätze machen. Ralf Karst wird im Porsche 997 GT2 die Vipermeute in der großen Klasse aufzumischen versuchen. Noch hat er aber mit einem deutlichem Leistungsmanko gegenüber den rund 700 bis 800 PS starken Vipern zu kämpfen.

Anzeige
In der Klasse 2 ist mit Christopher Gerhard im Porsche 997 GT3 ein Kandidat für ein Platz auf dem Stockerl am Start. Weit vorne könnte Reiner Lutz im Porsche Cayman landen, der just vor einem Jahr auf dem Salzburgring sein Renndebüt gab. Jörg Lorenz wird im klassischen Porsche dp 935 mit dabei sein, genau wie Dr. Ingolf Piechota im Porsche 997 GT3 Cup.

Die Klasse 4 bis 3500 ccm ist nach wie vor die Domäne von Joachim Duscher im Audi 80 Turbo. Pierre Bonhôte (Mitsubishi Evo 7) und Dr. Heinrich Spies (Seat Leon Supercopa) dürften sich dahinter um Klassenrang zwei streiten. Interessant wird zu beobachten sein, wie sich das STT Rookie Team schlägt. Marzena Kwapics gab im rund 280 PS starken Opel Astra OPC bereits in Hockenheim ihren Einstand. Für den Lüdenscheider Niklas Bauckhage wird es hingegen der erste Renneinsatz sein.

Die 2-Liter Klasse verspricht ähnlich viel Spannung wie beim Saisonauftakt. Joachim Bunkus (Triumph Dolomite), Jörg Bernhard (Honda S2000), Jochen Thissen (Opel Astra) und Hajo Chorus (Ford Focus) boten in Hockenheim eine tolle Show. Die engen Positionskämpfe sorgten bei den zahlreichen Zuschauern für viel Begeisterung und auch die Piloten selbst waren über den erstklassigen Motorsport erfreut.

In der Porscheklasse muss sich Alexandra Irmgartz (Porsche 964 RS) diesmal gegen Ralf Bender im Porsche 964 Cup und einen weiteren luftgekühlten 911er erwehren.


Gefällt's? Werde Fan von Motorsport XL auf Facebook



Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten


DTM
RCN
RCN
Termine STT
11.-13.04.2014
23.-25.05.2014Oschersleben
19.-22.06.2014Nürburgring
18.-20.07.2014Spa-Francorchamps (BE)
29.-31.08.2014Nürburgring
03.-05.10.2014Nürburgring
17./18.10.2014Nürburgring

Weitere Ergebnisse im Archiv


Anzeige


Motorsport XL - Das Magazin

Inhalt der aktuellen Ausgabe Abo-Bestellung

Motorsport XL im Social Web folgen
Anzeige


Rennen am kommenden Wochenende
Vulkaneifel
Budapest (HU)
Budapest (HU)
Hockenheimring
Hockenheimring
Hockenheimring
Hungaroring (HU)
Hungaroring (HU)
Oschersleben
Oschersleben
Spa-Francorchamps
Colmar-Berg
Hockenheimring
Indianapolis (US)
SCC - Hockenheimri
Spa-Francorchamps
Spa-Francorchamps
KFJ-/KZ-/KZ2-EM -
Oschersleben
Cheb (CZ)
Oschersleben
Kerpen (alle Klass
Wittgenborn
Wittgenborn
Wackersdorf
Liedolsheim

Anzeige


STT Rennbericht Nürburgring Lauf 2 2013


Anzeige


Motorsport XL - Kiosk

Weitere interessante Produkte


Anzeige