Dienstag, 26. Januar 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement

Sportwagen News

ADAC GT Masters
04.04.2012

Das erste Rennwochenende in der ADAC GT Masters mit dem auffälligen Alpina B6 vom Liqui Moly Team Engstler brachte Johannes Leidinger viele neue Erfahrungen und arbeitsreiche Stunden – doch es hat sich gelohnt.

SCC
04.04.2012

Nach der langen Winterpause startet die Sports Car Challenge auf dem Nürburgring in die neue Saison. Im vergangenen Jahr holte Thorsten Rüffer in einem spannenden Finale den Titel in der Sportprototypenserie.

Anzeige
ADAC GT Masters
03.04.2012

Wer am ersten April-Sonntag ins Gesicht von Mario Farnbacher blickte, der erkannte schnell, dass der Youngster beim Saisonauftakt des ADAC GT Masters nicht zufrieden sein konnte.

ADAC GT Masters
03.04.2012

Die Erfolgsgeschichte von ALPINA im ADAC GT Masters setzt sich 2012 fort. Beim Saisonstart eröffneten die Titelverteidige die Motorsportsaison in Deutschland mit einem Sieg im BMW ALPINA B6 GT3.

ADAC GT Masters
03.04.2012

Der blau-schwarze GEMBALLA Racing McLaren MP4-12C GT3 sorgte für leuchtende Augen bei den rund 12.900 Fans, die am Wochenende in die Motorsportarena Oschersleben gekommen waren.

ADAC GT Masters
02.04.2012

Tückische Wetterverhältnisse und ein technisches Problem machten den Saisonauftakt des ADAC GT Masters in der Motorsport Arena Oschersleben für Marco Seefried zu einem schwierigen Unterfangen.

Anzeige
ADAC GT Masters
02.04.2012

Starke Trainings-Performance – Pech in den Rennen. So kann man das Auftakt-Wochenende von Christopher Mies in die Saison 2012 des ADAC GT Masters zusammenfassen.

ADAC GT Masters
02.04.2012

Young Driver AMR startete vielversprechend mit den beiden neuen Aston Martin V12 Vantage GT3 in die ADAC GT Masters-Saison 2012.

ADAC GT Masters
02.04.2012

Mit stumpfen Waffen kämpfte an diesem Wochenende Raffi Bader. Mehr als ein 25. und ein 18. Rang war für den Fricktaler beim Saisonauftakt des ADAC GT Masters in Oschersleben nicht drin.

ADAC GT Masters
01.04.2012

Ein schweres Auftaktwochenende des ADAC GT Masters liegt hinter dem Team Farnbacher ESET Racing. Am Ende konnten Niclas Kentenich und Mario Farnbacher zwar fahrerisch überzeugen, waren aber dennoch unterlegen.