Montag, 22. Juli 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
24.06.2024

Spannende Rennen beim ADAC Kart Rookies Cup Süd in Teningen erwartet

In Teningen startet am Samstag, den 29. Juni 2024, die zweite Veranstaltung des ADAC Kart Rookies Cup Süd sowie des Mach1 Einsteiger Pokals der diesjährigen Saison. Die kostengünstige und chancengleiche Einstiegsserie der ADAC Regionalclubs in Baden-Württemberg und Bayern lockt wieder mit einem großartigen Startfeld und aufregenden Rennen. Ab 10 Uhr gehen die ersten Fahrerinnen und Fahrer ins freie Training, bevor ab 13 Uhr der Startschuss für die ersten Rennen fällt. Zuschauer sind herzlich eingeladen, das Event live zu erleben.

Motorsport für Nachwuchstalente und Wiedereinsteiger

Der ADAC Kart Rookies Cup Süd ermöglicht einen kostengünstigen und fairen Einstieg in den Kartsport. Mit einheitlichen Motoren und einer regulierten Anzahl von Reifen steht das fahrerische Können im Vordergrund – dadurch können Nachwuchsfahrer und Wiedereinsteiger ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Die Teilnahme an der Serie ist nicht nur erschwinglich, sondern bietet durch die klare Fokussierung auf fahrerisches Talent eine chancengleiche Plattform für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Parallel dazu stellt der Mach1 Einsteiger Pokal eine Herausforderung für Fahrer mit leistungsstärkeren 2-Takt X30 Motoren dar. Beide Serien verfolgen das Ziel, den Einstieg in den Motorsport zugänglich zu gestalten und Talente zu fördern.

Drei Rennserien und spannende Duelle

Insgesamt sorgen drei verschiedene Rennserien für aufregende Zweikämpfe und rasante Rennmomente. Neben dem ADAC Kart Rookies Cup Süd und dem Mach1 Einsteiger Pokal, finden auch Wettbewerbe der vereinseigenen Clubmeisterschaft in den Kategorien Mini, IAME Mini Swift, Bambini, Rotax Micro Max sowie einer Schalter-Klasse statt. Kurzentschlossene Fahrerinnen und Fahrer können sich noch bis zum 26. Juni anmelden.

Großartige Kulisse in Teningen

Die Veranstaltung in Teningen verspricht auf der 870 Meter langen Strecke viel Spannung und packende Zweikämpfe. Die 1970 erbaute Anlage wurde zwischenzeitlich mehrfach erweitert und modernisiert. Mit über zehn Kurven und einer Start-Ziel-Geraden von 90 Metern bietet die Strecke ideale Bedingungen für spannende Rennen. 

Anzeige
Ein weiterer Ausbau der Strecke steht in Aussicht, der im Zuge der geplanten Gleis-Erweiterung der Deutschen Bahn in Südbaden erfolgen soll. Damit wird die Kartbahn auch in Zukunft modernsten Standards entsprechen und weiterhin ein attraktiver Austragungsort für Kartsport-Events bleiben.

Förderpyramide weiter ausgebaut

In Teningen gibt es außerdem einen besonderen Höhepunkt: Der Sieger der ADAC Leihkart-Meisterschaft in Steißlingen, die im vergangenen Jahr erstmals ausgetragen wurde, wird als Gaststarter am ADAC Kart Rookies Cup Süd teilnehmen. Die ADAC Regionalclubs engagieren sich intensiv in der Nachwuchsförderung und bieten durch solche Gaststarts ambitionierten Fahrern aus dem Leihkartbereich die Möglichkeit, sich im Kartsport weiterzuentwickeln. Die Veranstaltung soll als Sprungbrett dienen, um Talente in höhere Rennserien wie der Süddeutsche ADAC Kart Cup (SAKC) und die Deutsche Kart-Meisterschaft (DKM) zu führen und weiterhin ermöglichen, den Kartsport als Breitensport zu betreiben.

Weitere Informationen zum ADAC Kart Rookies Cup Süd sowie den Link zum Nennportal gibt es auf der offiziellen Homepage www.kart-rookies-cup.de.
Anzeige