Sonntag, 3. Juli 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
RMC Clubsport
21.06.2022

Podium für Jacob Trost im zweiten Rennen

Beim Wiesbadener Nachwuchsrennfahrer Jacob Trost ist die Freude groß. Der Kartpilot fuhr am vergangenen Wochenende beim dritten Lauf des RMC Clubsports in Mülsen mit und fuhr einen sensationellen Podiumsplatz heraus. Schon in seinem erst zweiten Rennen mischte er das Fahrerfeld der Senior-Club-Piloten auf und fuhr ganz vorne mit. In der Tageswertung konnte der 15-Jährige den dritten Platz – und somit seinen ersten großen Erfolg feiern.

Das vergangene Wochenende hatte es für jedermann im Fahrerlager des RMCC Mülsen in sich. Fahrer und Schrauber wurden bei Temperaturen von knapp 40 Grad Celsius sowohl geistig als auch körperlich aufs äußerste gefordert.

Anzeige
Trotz der Bedingungen konnte der Woik-Motorsport-Fahrer eine schnelle Runde im Zeittraining erzielen und sicherte im 13 Mann starken Starterfeld der Senior-Club-Wertung den siebten Platz. Schnell zeigte sich allerdings, dass diese Leistung noch nicht alles war, was Jacob Trost zu bieten hatte. Im ersten Wertungslauf legte er einen brillanten Start hin und positionierte sich auf Rang vier. Doch schnell war Jacob auch an der dritten Position dran und überholte seinen Vordermann in Runde 3. Daraufhin folgten harte Duelle um Platz drei: Es war eine regelrechte Windschattenschlacht. Nach acht Minuten purer Spannung kreuzte er das Ziel als Vierter.

In Wertungslauf 2 konnte sich der Nachwuchsrennfahrer trotz des äußeren Startplatzes innerhalb der ersten Runde den dritten Platz sichern und diesen souverän nach Hause fahren.

In der Tageswertung reichte es für ihn dann für den dritten Rang – die Freude war riesig groß. Stolz berichtet er: „Unglaublich. Ich habe mein persönliches Ziel mehr als erreicht. Meine Selbstzweifel am Freitag haben sich nicht bestätigt und ich bin mega froh hier in Mülsen auf dem Treppchen stehen zu dürfen. Ich hoffe ich kann auch zukünftig vorne mitfahren und werde mein Bestes geben, mein Können und Talent weiterhin unter Beweis zu stellen.“
Weiter geht es für den RMC Clubsport am 23. und 24. Juli 2022. Dann gastiert die beliebte Hobby- und Freizeit-Kartrennserie auf der Breitwangbahn in Bopfingen.
Anzeige