Freitag, 2. Dezember 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
RMC Clubsport
28.09.2022

Hugo Güttel feiert Zweifachsieg in Belleben

Nachwuchsrennfahrer Hugo Güttel wird das vergangene Wochenende im sachsen-anhaltischen Belleben so schnell nicht wieder vergessen. Beim Finale der RMC Clubsport lieferte der junge Motorsportler aus Berlin-Niederschönhausen eine absolute Glanzleistung ab und ergatterte bei besonderen Bedingungen einen Doppelsieg im Klassement der Rotax Junioren.
 
Die letzten beiden Wertungsläufe der Rotax MAX Challenge Clubsport sorgten am zurückliegenden Wochenende für reichlich Abwechslung. Mehr als 130 Fahrerinnen und Fahrer versammelten sich am 980 Meter langen Kurs in Ostdeutschland und duellierten sich unter Flutlicht um die letzten Zähler des renommierten Championats.
 
Mit von der Partie war dabei auch Hugo Güttel, der sich auf einer seiner Hausstrecken schon im Vorfeld Großes vornahm: „Den Kurs in Belleben kenne ich gut. Hier konnte ich in der Vergangenheit schon mehrere Erfolge feiern und möchte daran nun anknüpfen.“ Schon im Qualifying zeigte der 14-jährige anschließend, dass er sich damit nicht zu viel vornahm. Mit der Bestzeit holte Hugo die Pole-Position und sicherte sich damit beste Chancen für die Rennen.
 
In den Wertungsläufen wusste der Schützling aus den Reihen von Forty-Two Competition seine gute Streckenkenntnis schließlich bestens umzusetzen. Fehlerfrei manövrierte der Youngster sein jeweils um die anspruchsvolle Strecke und baute den Vorsprung zu seinen Verfolgern dabei sukzessive aus. Am Ende standen zwei blitzsaubere Start-Ziel-Siege zu buche, die dem Nachwuchspiloten letztlich den wohlverdienten Tagessieg bescherten.
 
Die Freude nach der Siegerehrung war groß. „Heute hat einfach alles zusammengepasst. Vom ersten Training an habe ich mich im Kart super wohl gefühlt und konnte voll attackieren. In den Rennen lief dann ebenfalls alles nach Plan. Ein tolles Resultat zum Jahresabschluss. Darauf können wir als gesamtes Team stolz sein. Ein großer Dank gilt allen Unterstützern“, resümierte Hugo sein RMC Clubsport-Erfolgswochenende. 
Anzeige