Montag, 18. November 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
05.11.2019

Junior Team75 mit erfolgreicher Premierensaison

Erfolgreiche Basisarbeit im Kartsport hat das Anfang des Jahres gegründete Junior Team75 in seiner Premierensaison geleistet. Das Lanari Racing Team, das im Auftrag vom KÜS Team75 Bernhard aus Bruchmühlbach-Miesau die Renneinsätze bestritten hat, konnte mit seinen beiden Nachwuchspiloten schöne Erfolge erzielen. 

So wurde der 13-jährige Daniel Gregor aus Leinsweiler bei den Junioren Vizechampion im ADAC Kart Masters, auch in der Deutschen Junioren-Kartmeisterschaft (DJKM) erkämpfte er sich unter anderem einen Platz auf dem Siegerpodest, war bei zahlreichen anderen Rennen unter den ersten Fünf im Ziel und belegte im Gesamtklassement am Saisonende Platz sieben unter 35 Teilnehmern. 

Anzeige
Der 16-jährige Alexander Tauscher aus Mittenfels wurde in der Klasse OK der Deutschen Kart Meisterschaft Fünfter im Gesamtklassement unter 33 Konkurrenten. Sein Saisonhighlight war der Sieg beim Saisonfinale in Ampfing unter sehr schwierigen Bedingungen. 

Nach der starken Premierensaison werden die charakteristischen Farben des KÜS Team75 Bernhard auch 2020 im Kartsport als Junior Team75 vertreten sein, die erfolgreiche Arbeit der Talentschmiede wird fortgesetzt. 

Teamchef Rüdiger Bernhard: „Für die Kartsaison 2019 haben wir das Junior Team75 gegründet und sind mit zwei richtig guten Nachwuchspiloten in diese Premierensaison gestartet. Bei den Junioren war Daniel Gregor stark unterwegs, unter anderem hat er den zweiten Platz im ADAC Kart Masters herausgefahren, dazu kamen ein Podium und viele Top-Fünf-Platzierungen in der Deutschen Junior Kartmeisterschaft DJKM. 

In der Klasse OK ist Alex Tauscher im Gesamtklassement Fünfter geworden. Beim Finale in Ampfing hat er dann noch mit einem Sieg für Furore gesorgt. Wir waren damit stark besetzt, haben viele gute Einzelergebnisse erzielt und deutlich auf uns aufmerksam gemacht. Diesen Schwung wollen wir mitnehmen und das Team für die Zukunft weiter ausbauen, da wird den Kartsport als extrem wichtigen Unterbau sehen für die weiteren motorsportlichen Aktivitäten, die wir in unserem Team75 anbieten von GT4 über GT3 bis hin zum internationalen GT-Spitzensport. Wir freuen uns auf die Kartsaison 2020 und werden in Kürze Neuigkeiten zu verkünden haben.“