Samstag, 21. September 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartmesse
07.05.2015

24. IKA KART2000 bereits zu 70 Prozent ausgebucht

In diesen Tagen beginnt die Vermietung der freien Standflächen zur 24. IKA-KART2000 im Januar 2016. „Die Zahl der freien Stände für 2016 ist jetzt schon begrenzt. Denn die meisten Aussteller der diesjährigen Kartmesse waren so sehr zufrieden, dass sie ihre Stände sofort wieder gebucht haben“, stellt Messechef Botho Wagner erfreut fest.
 
„Wer also bei der 24. IKA KART2000 dabei sein will, sollte sich mit seiner Standauswahl nun beeilen. Wir hatten zur 23. Auflage bekanntlich eine lange Warteliste und 2016 wird das nicht anders sein. Denn es liegen jetzt schon viele Neuanfragen vor und leider können wir zur kommenden Kartmesse unser Flächenangebot nur beschränkt vergrößern“, ergänzt Organisationsleiter Marcel Fuchsberger.
 
Einen Überblick über die noch freien Standflächen zur 24. IKA KART2000 finden Interessenten schnell: Auf der Seite www.kartmesse.de links oben im roten Kasten auf „Messeplan“ klicken und schon gehen alle Hallen einzeln auf. Die gelben Flächen sind derzeit noch frei. „Die gelben Flächen werden jetzt aber schnell weniger werden, denn wir führen derzeit schon Gespräche mit Interessenten“, prognostiziert Botho Wagner, Gründer der weltweiten Erfolgsmesse IKA KART2000.
 
Nachfolger Marcel Fuchsberger bietet allen Interessenten die Hilfestellung der Veranstalter an: „Auf alle Fragen antworten wir sofort und beim Umschiffen von Klippen können die Aussteller mit uns rechnen, das ist bei uns selbstverständlich.“ Im besonderen Fokus der kommenden Messe stehen die neuen CIK-Motoren, die ab 2016 weltweit zum Einsatz kommen. Die 24. IKA KART2000 öffnet ihre Hallen für die Besucher am 16. und 17. Januar 2016 – sie ist die weltweite Leitmesse der Kartbranche.