Dienstag, 14. Juli 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
05.03.2013

Sieg für Daniel Woik in Limburg

Am vergangenen Wochenende fanden knapp 70 Piloten den Weg nach Limburg und nahmen am Kuki-Kart-Cup teil. Es gab für die Zuschauer viele spannende Rennen und einige Positionskämpfe zu sehen. Es gab erstmalig kein Freies Training und die einzelnen Gruppen bestritten sofort ihre Zeittrainings.

Um 10 Uhr begann für den jungen Bergheimer das Zeittraining. Daniel zeigte sich hochmotiviert und fuhr eine schnellste Rennrunde nach der anderen und positionierte sich mit knapp drei Zehnteln Vorsprung auf Position eins im Zeittraining.

Nach den Zeittrainings bekamen die schnellsten Piloten wie immer Zusatzgewichte auf ihr Kart. Daniel startete somit im ersten Lauf mit 15 kg zusätzlichem Ballast. Unbeeindruckt davon enteilte Daniel dem Feld. Einzig und allein Marco Garota konnte ihm folgen, wobei es zwischen beiden Fahrern an der Spitze absolut fair zuging. Bis zum Ende des Rennens blieb es spannend, trotz alledem behielt Daniel die Nase vorn.

Anzeige
Im zweiten Rennen startete Daniel somit wieder mit zusätzlichem Ballast von Position eins. Diesmal konnte der Bergheimer von Anfang an dem gesamten Feld davon fahren und einen ungefährdeten Sieg einfahren. „Ein großer Dank geht an Marco Garota für die spannenden Rennen und Rene Freisberg, der dieses tolle Event organisiert hat“, sagte Daniel abschließend.