Mittwoch, 23. Juni 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Norddeutsche Kart Challenge
11.08.2011

NKC zu Gast auf dem Vogelsbergring

Zum dritten Mal gastierte die Norddeutsche Kartchallenge auf dem Vogelsbergring in Wittgenborn. Diesmal mit einer Gemeinschaftsveranstaltung des Rhein-Main-Kartcups. Die Organisation der Norddeutschen Kartchallenge wählte diesen interessanten Termin für ihren 4. Lauf aus, damit ebenfalls RMC-Teilnehmer dieses Rennen als Trainingslauf für das spätere RMC-Rennen nutzten konnten.

Dieses wurde mit vollen Starterfeldern von insgesamt 152 Teinehmern belohnt. Die Teilnehmer der Klasse Rotax Junioren mussten sogar wegen der hohen Starterzahl in zwei  Klassen geteilt werden. Besonders zu erwähnen ist das Kollegiale und sportlich faire Verhalten der verschiedenen Serienteilnehmer und die professionelle Zusammenarbeit mit dem Rhein-Main-Kartcup sowie dem KCD90.

Anzeige
Im Finalen Lauf der Micro-Max Klasse belegten die ersten vier Plätze Tom Kulik, Tobias Nath (NKC-Serienteilnehmer,) Marcel Mayer und NKC-Serienteilnehmer Louis Henkefend. Bei den Rotax Minis siegte Fabian Hellwig gefolgt von den drei NKC-Serienteilnehmern Sven Wegner, Jonathan Judek und Max Zschuppe. In der Klasse Rotax Senior siegte Coen Nijsen gefolgt von den Lokalmatadoren Maximilian Schickedanz und Christian Hillenbrand. Der beste NKC Teilnehmer wurde Fabian Bock mit dem 4. Platz.

In der Rotax Junior Gast Klasse setzte sich Ricardo Adler dominant in Führung und verwies Luka Kamali, Noah Brandt und Andre Hagner auf die Plätze zwei bis vier. In der Rotax Junior Serien Klasse kamen die Piloten wie folgt ins Ziel: Mario Lauer, gefolgt von den drei NKC Serienteilnehmern Fabio Katzor, Nils Laub und Leon Stork.

Bei der Rotax DD2 Klasse gewann Kevin Hamann vor Kai Honné, Daniel Koch und Nico Himmler. In der Klasse KZ2 gewann Heun vor Mayer, Schrepper und  Lendle. In der Klasse Deutsch/Österreichische Mega Open gewann Haunschmid vor Gföllner, Kraus und Schick. Die Klasse VT 250 gewann  Evers vor den NKC Teilnehmern Tunsch und Ott. Vierter wurde Voigtländer.

Am 21.08.2011 findet der 5. und vorletzte Lauf der Norddeutschen Kartchallenge in Oppenrod statt. wo wieder eine Gemeinschaftsveranstatlungdem mit der RMKC stattfindet. Es werden gefüllte und interessante Starterfelder erwartet, wo Gaststarter in allen Klassen herzlich willkommen sind.

Weitere Infos unter www.nkc24.de