Montag, 27. Juni 2016 - 09:34 Uhr
Anzeige: DS KARTSPORT official MACH1 factory supported team, Service, Betreuung + Verkauf
Datum: 27.01.2016 · DTC
Schriftgröße: A A A

DTC-Sichtung und Experience Day am Sachsenring

Schließen
Erste Erfahrungen mit dem MINI - Foto: DTC
23
|

Erste Erfahrungen mit dem MINI - Foto: DTC

Hilfreiche Tipps auf die Rennvorbereitung - Foto: DTC

Der Fitness-Test für die Piloten - Foto: DTC
Am Freitag, den 26. Februar 2016, stehen Nachwuchsmotorsportler am Sachsenring im Mittelpunkt. Während des DTC-Sichtungstages können junge Piloten bis 20 Jahre ihr Talent unter Beweis stellen und für die Rookie-Förderung 2016 kämpfen. Zwei Piloten, die an der Sichtung teilnehmen, fördert der DTC 2016 und übernimmt die Hälfte der Nenn- und EinschreibegebührenGeförderte Fahrer haben die Chance auf interessante Sachpreise wie zum Beispiel einen Recaro Pro Racer SPG, einen hochwertigen Rennsitz, und werden über die gesamte Saison 2016 besonders geschult.

Fahrer, die älter als 20 Jahre sind und noch nicht in der DTC am Start waren, können am Experience Day teilnehmen. Ein ganzer Tag steht für die Rookies zur Verfügung, um auf und neben der Rennstrecke zu zeigen, was in ihnen steckt. In Kooperation mit Steve Kirsch Motorsport und IMC Motorsport werden bekannte MINI JCW, die 2016 in der Production-Klasse starten, in den Boxen für die Teilnehmer des Sichtungstages warten. „Bereits im vergangenen Jahr hat sich gezeigt, dass der MINI ein sehr gutes Fahrzeug ist, um als junger Fahrer in den Tourenwagensport einzusteigen, sodass wir auch für diese Saison Nachwuchspiloten die Chance geben möchten, erste Erfahrung mit dem MINI zu sammeln“, so Steve Kirsch, der als Mentor fungiert. 

Anzeige
Neben den praktischen Fahrübungen stehen für die Teilnehmer weitere Programmpunkte auf dem Sichtungszeitplan. Zusammen mit dem Physiotherapeuten-Team des Fitdelio in Wölfersheim ist ein Fitness-Test entstanden, bei denen den Piloten hinsichtlich ihrer körperlichen Fitness geprüft werden. „Wir freuen uns sehr, dass wir für diesen Teil auf die Erfahrung des Teams rund um Manuel Groß zurückgreifen können, denn Manuel wird auch während der Saison an den Rennstrecken vor Ort sein“, so Serien-Koordinatorin Katharina Brüggmann. 

Des Weiteren ist Motorsport Coach Frank Meinhardt aus Berlin am Sichtungstag für die jungen Piloten da. Mit praktischen Übungen allein und in der Kleingruppe sowie Interviews testet Meinhardt die mentale Stärke der Teilnehmer und gibt hilfreiche Tipps für die Konzentration, die Koordination und die Rennvorbereitung mit auf den Weg. 

Ein Test zum theoretischen Motorsport-Wissen sowie ein Exkurs zu den besten Linien, die schnell und sicher über den Sachsenring führen, sind ebenfalls für den Tag eingeplant. „Wir können dabei auf die Unterstützung unseres Rennleiters Volker Ehekircher zurückgreifen, der uns bei der Erarbeitung des Fragenkataloges unterstützt hat und auf die Fahrer Dominique Schaak und Matthias Meyer sowie Fahrerin Victoria Fross, die am Sichtungstag ebenfalls am Sachsenring sein werden und uns sowie den Nachwuchspiloten zur Seite stehen“, weiß die Serienkoordinatorin. 

Eine Anmeldung zur Rookie-Sichtung und zum Experience Day ist mit dem Anmeldeformular bis 15. Februar 2016 möglich. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, insgesamt können maximal 16 Fahrer teilnehmen.


Gefällt's? Werde Fan von Motorsport XL auf Facebook



Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten


VLN
VLN
VLN
Motorsport XL - Das Magazin

Inhalt der aktuellen Ausgabe Abo-Bestellung

Motorsport XL im Social Web folgen
Anzeige


Rennen am kommenden Wochenende
Sochi, Russland
Spielberg (AT)
Polen (PL)
Nürburgring
London (GB / 2 Ren
Belleben
Belleben
Cheb (CZ)
Spielberg (AT)
Sommercup Kerpen
Ampfing

Anzeige


Motorsport XL - Kiosk

Weitere interessante Produkte


Anzeige