Donnerstag, 24. April 2014 - 06:51 Uhr
Anzeige: Motorsport XL im Vorzugsabo ++ Keine Ausgabe verpassen ++ Hier online bestellen!
Datum: 23.04.2012 · VLN
Schriftgröße: A A A

Nick Heidfeld verstärkt GEMBALLA Racing

Schließen
Nick Heidfeld fährt in VLN
|

Nick Heidfeld fährt in VLN
Mit 12 Jahren Erfahrung in der Formel 1 wagt sich Motorsport-Profi Nick Heidfeld auf neues Terrain: Sascha Bert, Teamchef bei GEMBALLA Racing, konnte den gebürtigen Mönchengladbacher für das VLN Rennen am Nürburgring am 28.4.2012 verpflichten.

Gute Aussichten: Weitere Rennteilnahme geplant
Heidfeld möchte nicht nur im Rahmen der VLN ins Cockpit des McLaren MP4-12C GT3 steigen, sondern stellt zusätzlich die Teilnahme am 24-Stunden-Rennen am Nürburgring in Aussicht. Ob er tatsächlich mit GEMBALLA Racing das legendäre Rennen in der grünen Hölle vom 17. bis 20.5. bestreitet, macht der Renn-Profi auch von der Performance des Fahrzeugs während des kommenden VLN-Wochenendes abhängig. Doch GEMBALLA Racing ist diesbezüglich zuversichtlich: Denn beim vergangenen Langstreckenpokal Nürburgring Nordschleife (14.4.2012) präsentierte sich das Team rund um Sascha Bert äußerst stark und verlor nur aufgrund eines Unfalls in den letzten Minuten des Rennens eine Platzierung in den Top 6.

Anzeige
24-h-Rennen Nürburgring: Das vielleicht härteste Rennen der Welt
Seit bereits 85 Jahren ist der Nürburgring als Rennstrecke in Betrieb und beherbergt nicht nur den VLN Langstreckenpokal und das 24-h-Rennen, sondern auch den Formel-1-Grand-Prix von Deutschland, welchen Heidfeld übrigens 2005 von der Pole Position in Angriff nahm. Den Ritt über die Nordschleife geht Nick in einem schlagkräftigen und erfahrenen Quartett an. Der ehemalige Formel-1-Profi zeigt sich deshalb optimistisch: „Mit der voraussichtlichen Teilnahme bei den 24 Stunden vom Nürburgring kann ich mir dieses Jahr einen lang gehegten Wunsch erfüllen. Ich werde zuvor schon beim kommenden VLN Rennen das erste Mal mit dem beeindruckenden McLaren MP4-12C GT3 und meinem früheren F3 Teamkollegen Sascha Bert auf der vielleicht besten Strecke der Welt ins Lenkrad greifen. Bei GEMBALLA Racing habe ich zudem mit Klaus Ludwig und Hendrik Vieth ein starkes Team gefunden, das nicht nur menschlich gut harmonieren sollte, sondern auch die nötige Gier besitzt und sich auf die vorderen Ränge kämpfen will.“ 


Gefällt's? Werde Fan von Motorsport XL auf Facebook



Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten


FIA ETCC
VLN
DTM
Termine VLN
21./22.03.2014Probe- und Einstellfahrt
29.03.2014
12.04.2014
26.04.201456. ADAC ACAS H&R-Cup
17.05.201445. Adenauer ADAC Simfy
05.07.201454. ADAC Reinoldus-Langs
02.08.201437. RCM DMV Grenzlandren
23.08.2014Opel 6 Stunden ADAC Ruhr
13.09.201446. ADAC Barbarossapreis
11.10.2014ROWE DMV 250-Meilen-Renn
25.10.201439. DMV Münsterlandpokal

Weitere Ergebnisse im Archiv


Anzeige


Motorsport XL - Das Magazin

Inhalt der aktuellen Ausgabe Abo-Bestellung

Motorsport XL im Social Web folgen
Anzeige


Rennen am kommenden Wochenende
ADAC Hessen Rallye
ADAC Hessen Rallye
Brünn (CZ)
Hockenheimring
Hungaroring (HU)
Oschersleben
Oschersleben
Oschersleben
Oschersleben
Oschersleben
56. ADAC ACAS H&R-
Brünn (CZ)
Brünn (CZ)
Motorland Aragon (
Motorland Aragon (
SCC - Brünn (CZ)
Embsen
Lohsa
Kerpen

Anzeige


Roll-Out BMW Z4 GT3 in Hockenheim – Uwe Alzen


Anzeige





4. Lauf der VLN – 53. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen


Anzeige


Motorsport XL - Kiosk

Weitere interessante Produkte


Anzeige